drachen

Meine Auswahl ist sehr unterschiedlich. Eigentlich dreht sich alles um den chinesischen Kulturkreis.

Fangen wir mal an:

Fünf Elemente Qi GongDr. Sie Lukas Kasenda: "Fünf Elemente Qi Gong - Mit einfachen Übungen zum inneren Gleichgewicht”
ISBN:978-3466344239

 mein Freund, Dr. Lukas Kasenda ist Qi Gong Meister. Auf seiner Website kann man ihm bei den Tai Qi-Übungen zusehen:

 http://www.5elementeqigong.de/5_Elemente-1.html

außerdem hat er ein sehr schönes Buch geschrieben:   

Das liebevoll gestaltete Buch gibt zunächst eine recht verständliche Einführung in die Fünf-Elemente-Lehre der chinesischen Medizin und beschreibt anschließend ein Übungssystem für die fünf Elemente, das der Autor bei seinem Lehrer Hin Chun Got gelernt hat. Sie Lukas Kasenda ist Arzt für innere Medizin und Homöopathie und integriert auch Qigong in seine praktische Arbeit. Im Buch spürt man sein pädagogisches Geschick und das behutsame Heranführen an die Übungen.

Herbert Rosendorfer: Briefe in die chinesische Vergangenheit

Deutscher Taschenbuch-Verlag ISBN: 3-423-10541-0

Ein literarischer Kulturaustausch! Ein chinesischer Mandarin aus dem 10.Jahrhundert gelangt mittels Zeitmaschine in das heutige München und sieht sich mit dem völlig anderen Leben der „Ba Yan“ konfrontiert….sehr komisch und einfach nett zu lesen J

 

Insel-Taschenbuch: „der Traum der roten Kammer“

ISBN: 3-458-33472-6

und noch mal Schmökerei: dieses Lieblingsbuch der Chinesen gilt als der große Roman der Tsing-Dynastie, die von 1644 bis zum Ende des chinesischen Kaiserreiches 1912 währte. Menschen von Fleisch und Blut agieren in einer wirklichkeitstreu dargestellten Welt.

 

Penepole Ody: „Heilen mit Kräutern“

ISBN: 3-8228-5718-1

wer sich gerne Kräuter anguckt, erfreut sich an diesem Buch. Ayurveda, chinesische und westliche Medizin im Vergleich

 

Christine Li; Ulija Krautwald: „der Weg der Kaiserin“

ISBN: 9783596169269

Der chinesische »Machiavelli für Frauen«. - Am Beispiel der legendären chinesischen Kaiserin Wu Zhao verrät das Buch die die geheimsten Strategien, um eine zielstrebige und attraktive Frau zu werden, die ihr Leben selbst in die Hand nimmt und obendrein auch noch in der Lage ist, sich selbst zu verwöhnen.

 

 

Fachliteratur für Eingeweihte:

Yifan YangMeine liebe Lehrerin Yifan Yang hat gleich zwei sehr schöne Bücher geschrieben, die ich jedem Student der chinesischen Medizin an’s Herz legen möchte:

Yifan Yang: “Chinese Herbal Medicines-Comparisons and characteristics“

ISBN: 978-0-443-07166-7

Yifan Yang: „Chinese Herbal Formulas-Treatment principles and Strategies”

ISBN: 978-0-7020-3132-8

 

Gunter NeebFeuerschule?? Das ist aller Munde. Derjenige, der es hier in Europa bekannt gemacht hat & der es gleichzeitig nicht nur anschaulich, sondern auch sehr fundiert erklären kann, ist mein verehrter Lehrer, Dr. Gunter Neeb. Von ihm habe ich gleich drei Bücher als Vorschlag:

Das Blutstase-Syndrom Der Klassiker: „Das Blutstase-Syndrom. Chinas klassisches Konzept in der modernen Medizin“

ISBN: 978-3927344365

In diesem umfassenden Werk wird das Syndrom der Blutstase gründlich dargestellt und unter klassischen und modernen Aspekten der chinesischen Medizin beleuchtet. Nach einer Einführung werden die theoretischen Grundlagen und die Entstehung der Blutstase mit Fallbeispielen aus China besprochen. Die Erkennung der Blutstase wird aus der Sicht der traditionellen chinesischen Diagnose ebenso wie aus schulmedizinischer Sicht erklärt. Es folgt die Darstellung der zugrundeliegenden Therapieprinzipien und eine Liste aller blutbelebenden Arzneimittel sowie häufig verwendete Kombinationen. Die systematische Darstellung der Blutstasetherapie mit Akupunktur und Arzneimittelrezepturen und kommentierte Fallbeispiele aus klassischen und modernen Krankenakten Chinas vertiefen das praktische Verständnis weiter. Schließlich folgen alle relevanten klassischen Quellen zur Blutstase, darunter erstmals in westlichen Sprachen übersetzte chinesische Medizinwerke und ein ausführliches Glossarium.

 

PädiatriePädiatrie: Behandlung von Kindern und Jugendlichen mit Chinesischer Medizin. TCM-Fachbuch für Fortgeschrittene Band 2

ISBN: 978-3-901618-79-6

In diesem Band  wird die Behandlung von Kleinkindern und Kindern zwischen 3 Monaten und 15 Jahren mit Arzneikräutern der chinesischen Medizin, aber auch Tuina, Moxa und Akupunktur sowie Nabelpflastern besprochen. Dies beinhaltet natürlich auch die Diagnosefindung und Differenzierung der Syndrome. Krankheiten wie Verdauungsstörungen, Wachstumsstörungen, Infektneigung, Allergien, Asthma, Neurodermitis, Darmparasiten, Kopflausbefall, Warzen, ADS, Hyperaktivität, Heuschnupfen u.v.a. werden differenziert und ihre Behandlung mit der TCM vorgestellt. Mit praktischen Fallbeispielen wird ebenso auf Heuschnupfenbehandlung und Immunschwäche, Infektneigung eingegangen, und auch die Vorbereitung auf Impfungen, Behandlung von Stomatitis aphtosa, juveniler rheumatoider Arthristis, Schlafstörungen, Prüfungsangst und anderen Erkrankungen durch chineische Phytotherapie wird im Detail erläutert. Nicht zu Kurz kommt auch die Verwendung der Feuerschule in der Pädiatrie, sie wird hierbei im Detail und an Fällen aus Dr. Neebs Praxis erklärt, da diese Methode bei richtiger Anwendung auch bei Kindern und Jugendlichen ausgezeichnete Erfolge beschert.

Vom Füllen der LeereFeuerschule:Vom Füllen der Leere. Yang: Das Feuer des Lebens

ISBN: 978-3-901618-83-3

Der Mangel an Wärme ist das grundlegende Übel unserer Zeit und spiegelt sich im zwischenmenschlichen Bereich - ebenso wie in der modernen Medizin - wider, wo zum Beispiel katabole, zytostatische oder antibiotische Therapien eine grundlegende Wärmehemmung im Körper fördern. Aber auch Klimaanlagen, gekühlte Speisen und Getränke und das Verbringen von immer mehr Zeit in geschlossen Räumen, haben unser Leben in den letzten 50 Jahren kälter gemacht. Doch Leben ist Wärme, ob durch Sonnenlicht oder warme Nahrung oder menschliche Wärme. Durch Kälte entstehen daher immer mehr Erkrankungen, die mit konventioneller Therapie nicht zu behandeln sind. Die Chinesische Medizin, insbesondere die Feuerschule (Huo Shen Pai) bietet hier die bislang einzige jahrhundertelang bewährte Lösung zu diesem Problem, das Lebensfeuer im Nieren-Yang zu retten, schwierige Rezidive und therapieresistente Erkrankungen erfolgreich zu behandeln. Gunter Neeb zeigt wie es geht - mit den Erfahrungen der Alten und den Erkenntnissen der Modernen, in Theorie und Praxis.

 

 

SulistyoBalance der AkupunkturProf.Dr. Hans-Georg Ross/Fransiscus Sulistyo: Die Balance-Methode in der Akupunktur

ISBN: 978-3-87569-162-7

Prof. Hans-Georg Ross beschäftigt sich seit mehr als 30 Jahren mit Akupunktur. Naturwissenschaftlich orientiert, hinterfragt er alle Theorien außerordentlich gründlich. Ihn hat die Akupunktur überzeugt! Er arbeitet bei Fransiscus Sulistyo in der Praxis und hat mittels Akupunktur schon vielen, vielen Patienten gut geholfen. Gemeinsam mit Fransiscus Sulistyo hat er ein Buch geschrieben, in dem er seine Methode den interessierten Kollegen anschaulich erklärt.

 

 

Andreas KalgArzneipflanzenAndras Kalg: „Chinesische Arzneipflanzen-Wesensmerkmale“

ISBN:978-3-437-57510-5

Mein Freund Andreas Kalg hat in China chinesische Medizin studiert. Er spricht fließend chinesisch. Dem Studenten der chinesischen Medizin fällt es schwer, sich die vielen, vielen Kräuter zu merken. Andreas Kalg schafft Abhilfe! Zu vielen Kräutern kennt er chinesische Märchen und erklärt, warum die Kräuter diesen oder jenen Namen tragen. Mit diesem Buch lernt es sich einfach leichter